Nutzungsbedingungen

Das Erstellen und Veröffentlichen von Forschungsinfrastruktur-Einträgen auf der Plattform https://forschungsinfrastruktur.bmwfw.gv.at ist nur mit einem freigeschalteten User-Account möglich.

Die Entscheidung und Verantwortung für die Veröffentlichung von Forschungsinfrastruktureinträgen liegt bei der einzutragenden Institution. Dies umfasst insbesondere die Sicherstellung der für die Veröffentlichung und Nutzung (Vervielfältigung und Verbreitung) der bereitgestellten Inhalte notwendigen Rechte.

Durch die Zustimmung zur Veröffentlichung bestätigt der User, dass er auf der Website keine Inhalte speichert, veröffentlicht und/oder übermittelt, die gegen geltendes österreichisches Recht, gegen diese Nutzungsbedingungen sowie gegen die guten Sitten verstoßen oder Rechte Dritter verletzen.

Mit der Zustimmung zur Veröffentlichung wird dem bmwfw unentgeltlich das nicht-ausschließliche, sachlich, zeitlich und räumlich unbeschränkte Nutzungsrecht an allen Inhalten für die beliebige Verwertung in sämtlichen bekannten elektronischen Nutzungsarten eingeräumt, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung, zur öffentlichen Wiedergabe, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung, das Senderecht sowie das Archivierungs-, Datenbank- und Synchronisationsrecht.

Grundsätzlich werden die über den Administrations User Account bereitgestellte Inhalte eines Forschungsinfrastruktur-Eintrags auf der Public Website für Forschungsinfrastrukturen (https://forschungsinfrastruktur.bmwfw.gv.at) nach einer formalen Prüfung (im Hinblick auf Basisanforderungen und Vollständigkeit) zur Veröffentlichung freigeschaltet. Das bmwfw übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität der von Nutzern eingestellten Inhalte, behält sich aber vor, Inhalte – falls sie den Nutzungsbedingungen zuwiderlaufen – auch gegebenenfalls von der Publikation auszuschließen. In diesem Fall erfolgt in der Regel eine Information an den User.

Das bmwfw haftet nicht für Aktivitäten, die über das Benutzerprofil ausgeübt werden und von Ihnen zu vertreten sind. Dies gilt insbesondere auch für die Nutzung Ihres Benutzerprofils durch unberechtigte Dritte und die Folgen dieses Missbrauchs.

Benutzer haben keinen Anspruch darauf, dass ihre Inhalte dauerhaft auf der Plattform verfügbar sind.

Das bmwfw bemüht sich, Ihnen die angebotenen Services jederzeit und in vollem Umfang zur Verfügung zu stellen, übernimmt jedoch keine Haftung für die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit der angebotenen Services und/oder der Website sowie für Übertragungsverzögerungen, Fehlübertragungen, Speicherausfälle oder Datenverluste und die damit verbundenen Einschränkungen der angebotenen Services. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es im Zuge notwendiger Wartungsarbeiten an der Website zu einer vorübergehenden Unterbrechung des Internetangebots und/oder einzelner Services kommen kann. Daraus können gegenüber dem bmwfw keine Schadensersatzsprüche oder sonstige Forderungen auf Grund einer eingeschränkten Verfügbarkeit abgeleitet werden.