RSA-HIFAI Prüfstand

HyCentA Research GmbH

Graz | Website

Räumliche Forschungsinfrastruktur

Kurzbeschreibung

Ende Sommer 2016 wird am Standort ein Brennstoffzellen-Systemintegrationsprüfstand fertiggestellt, mit dem Brennstoffzellenstacks und -systeme von 1 kW bis 150 kW getestet, analysiert und optimiert werden können.

Eckdaten:
- Klimakammer die Temperaturen von -40 °C bis +85 °C und relative Feuchte von 10 - 95 % erzeugen kann
- Dementsprechende Konditionierung der Medien (Wasserstoff und Luft)
- Temperaturgradient bis 4 K/min
- HiL-Konfiguration um fehlende Peripherien, Gesamtfahrzeug und Fahrer in Echtzeit zu simulieren
- nutzbare Raumgröße für Prüfaufbau (L x H x B) beträgt 2 x 2 x 1,5 (in m)

Ansprechperson

Assoc. Prof. DI Dr.techn. Manfred Klell

Research Services

Die hochintegrierbare Forschungsinfrastruktur bietet die Möglichkeit, Brennstoffzellensysteme zu analysieren und zu optimieren.

Folgende anwendungsorientierte Forschungsdienstleistungen können damit abgedeckt werden:
- Energiemanagement und Thermomanagement
- Systemintegration und Fahrzeugintegration
- Untersuchung des dynamischen Verhaltens
- Kaltstartverhalten und Alterungsverhalten


Des Weiteren zählt zum Forschungsportfolio:
- Benchmarking
- Systemoptimierung
- Begleitende Forschung und Entwicklung
- Integration
- Abbildung verschiedener Fahrzeugtypen

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Das HyCentA hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Produktion, Speicherung und Anwendung von Wasserstoff, sowohl in Verbrennungskraftmaschinen als auch in Brennstoffzellen. Durch das geschulte Fachpersonal kann der Brennstoffzellensystem-Integrationsprüfstand den Kundenanforderungen entsprechend adaptiert werden. Je nach vorhandener Peripherie werden die fehlenden Komponenten durch Echtzeitsysteme simuliert.

Folgende Untersuchungen und Bewertungen des BZ-Systems können durchgeführt werden:
- Kennlinienaufnahme
- Funktionstest
- Wirkungsgradberechnungen
- Verbrauchskennfelder
- Alterungserscheinungen
- Dynamische Analysen
- Dauerlauftests
- Kaltstartversuche

Geschäftsführer der HyCentA Research GmbH
Assoc. Prof. DI Dr.techn. Manfred Klell
+43 (316) 873 - 9500
office@hycenta.at
http://www.hycenta.at
Bitte wenden Sie sich an den angegebenen Kontakt
Universitäre Forschungseinrichtungen
Private Forschungsinstitute
Industrieunternehmen
Hersteller von Brennstoffzellensystemen (stationär und mobil)
Automobilhersteller (OEMs) ohne/mit eigener Brennstoffzellen-Entwicklung
Lieferanten (Tier1 Supplier) und Entwicklungsdienstleister